Lakrids by Bülow

Heute hatte ich ein Erlebnis der besonderen Art!
Kürzlich erzählte mir eine Bekannte, dass ihr Mann einen Weihnachtskalender mit Produkten von ‚Lakrids by Bülow‘ geschenkt bekommen hat.
Sofort war ich aufmerksam! Lakritz liebe ich schon immer, erinnerte mich an das aus Island und natürlich Amsterdam.
Wo gab es LAKRIDS by Bülow?
Ich musste es haben!
Google sagte, im eigenen Online-Shop von LAKRIDS und Geschäften in großen Städten wie HH bzw. Berlin. Also nicht bei uns auf dem Land. Enttäuschung breitete sich aus.
Auf meinem Pandemie-Spaziergang zum Schutz vor Corvid 19 lief ich durch die Straße Am Leuchtturm und stolperte fast über einen Fahrradständer. Nein, ich war nicht betrunken, es war nur dunkel. Was ich dann als Werbung auf dem Ständer las, entzückte mich: LAKRIDS by Bülow! Leider war es nach 18 Uhr und das Geschäft geschlossen.
Am nächsten Tag um 11 Uhr stand ich auf der Matte und tatsächlich, der BASSETTI-Laden führt neben vielen schönen Textilien und Dingen für das Auge und die Haptik auch besagte Lakritzerzeugnisse.
Sehr nette Beratung durch die Chefin, Frau von der Thüsen, mit Verkostung und nach einer halben Stunde hatte ich meine zwei Dosen LAKRIDS, einmal mit gesalzenem Karamell und einmal mit Kaffee/Schokolade ummantelt.
Die Schokolade außen mit Kaffee-bzw. Karamellgeschmack schmeckte einfach nur köstlich. Von dem Lakritzkern war ich enttäuscht, fand ihn zu lasch, einfach zu mild.
Ich ging deshalb nochmals zu Frau ‚Bassetti’, um ihr mein Problemchen vorzutragen. Sie wusste sofort, wovon ich sprach und meinte, viele mögen eher den milden Geschmack. Richtig ‚scharf‘ sind die Salmiakkugeln mit Schokolade. Sie gab mir eine. Tatsächlich!
Genau das war der Geschmack, den ich wollte. Damit ich wirklich sicher war, gab es noch drei andere Kugeln zum Vergleich- sehr großzügig.
Ich gestand ihr, dass ich den Inhalt einer Dose sofort aufgegessen hatte. Trotzdem es nicht so war, wie ich es mir vorgestellt hatte. Aber die Schokolade außen war einfach nur köstlich. „Möchten Sie noch eine Dose von den Salmiakkugeln mit Schokolade mitnehmen?“, fragte sie.
Ich wollte, hatte aber kein Geld mit.
„Das macht nichts“, meinte sie „bringen Sie es morgen oder übermorgen vorbei!“
Wow! Welch ein Vertrauen.
Ich steckte die Dose ein und sie sah auf meine Uhr, erzählte, ihre Schwester habe auch so eine und dass bei ihr selbst der erste Wert beim Blutdruck extrem hoch und der zweite sehr niedrig sei. Der Blutsauerstoff sei auch zu niedrig.
Das war mein Stichwort und Startschuss!
Sofort nahm ich meine Uhr ab, band sie ihr um und dann, siehe da: 94% Sauerstoffgehalt im Blut!
Sie zufrieden mit ihrem Sauerstoff, ich zufrieden mit den Salmiakkugeln in Schokolade und bereit für einen neuen Gourmet-Abend im Sessel.

4 Kommentare zu „Lakrids by Bülow

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s